Aktuelles

Empfohlen

Verlässliche Partnerschaften & neue Gesichter beim Hönne-Cup 2021

Die Turnierorganisatoren freuen sich, dass auch in diesem Jahr die Mendener Bank Hauptsponsor des internationalen Hönne-Cups sein wird. Matthias Luig: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns die Mendener Bank erneut ihre Unterstützung zugesagt hat. Ohne dieses Engagement wäre das Turnier finanziell gesehen auch gar nicht zu stemmen! Zudem übernimmt das Mendener Fotostudio Fotowerk wieder die Gestaltung der Plakate und Flyer rund um unser Turnier. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Neben den altbekannten Unterstützern freut sich der Hönne-Cup auch auf einige Premieren auf und neben dem Feld. So steht das Teilnehmerfeld des Qualifikationsturniers nahezu vollständig. U.a. renommierte Clubs wie TSC Eintracht Dortmund, SG Wattenscheid und SC Bayer 05 Uerdingen schicken ihre Nachwuchsteams ins Rennen um die heißbegehrten Starterplätze beim Finalturnier. Aber auch die heimischen Teams wie BSV Menden, SG Hemer oder SF Sümmern wollen ihre Chance nutzen.

Die New Generation Dancecrew hat „den Sprung vom Quali-Turnier hin zum Final-Wochenende bereits geschafft“. Die talentierten Tänzer:innen feierten vor einigen Jahren ihre Premiere beim Qualifikationsturnier und treten nun bei der diesjährigen Eröffnungsfeier auf und verleihen dem Finalturnier den würdigen Rahmen.

An jenem Wochenende (04./05.12.2021) wird auch erstmalig der neue Bürgermeister der Stadt Menden Dr. Roland Schröder den jungen Kickern einen Besuch abstatten und die Siegerehrung vornehmen. „Eine tolle Geste und ein Zeichen der Wertschätzung“, so Darius Smelich. Matthias Luig bring es auf den Punkt: „Die Planungen schreiten voran und die aktuellen Entwicklungen stimmen uns zuversichtlich in diesem Jahr wieder ein Fußballfest feiern zu können!“

Mit sportlichen Grüßen

Das Orga-Team

Neues Jahr, neues Glück!

Einladung zum Internationalen Hönne-Cup 2021!
Wir freuen uns auf Euch!

Hallo liebe Fußballfreunde,

schön Euch wieder hier begrüßen zu können! Wir können Euch hiermit mitteilen, dass die Planungen für den diesjährigen Hönne-Cup bereits voll im Gange sind. Nach der letztjährigen coronabedingten Absage sind wir zuversichtlich dieses Jahr wieder mit Euch gemeinsam ein kleines Fußballfest zu feiern. Beginnen wollen wir damit wie gewohnt mit unserem Qualifikationsturnier am 03.10.2021. Die Einladungen dazu wurden heute verschickt:

Der Hönne-Cup 2020 findet nicht statt!

Liebe Fußballfreunde,

mit Bedauern müssen wir Euch die Absage des Hönne-Cups 2020 mitteilen. Nachdem bereits vor einigen Wochen klar wurde, dass der Hönne-Cup 2020 nicht in gewohnter Manier stattfinden kann, kommt es nun zur endgültigen Absage der diesjährigen Ausgabe des populären Jugendturniers. Angesichts der nicht kalkulierbaren Corona-Lage zum Austragungszeitpunkt, ist es den Organisatoren nicht möglich das Turnier planmäßig auf die Beine zu stellen. Turnierorganisator Matthias Luig: „Wer schon einmal ein Turnier dieser Größenordnung ausgerichtet hat, der weiß, dass das nicht mal eben innerhalb einer Woche zu stemmen ist.“

Der zunächst ins Auge gefasste Kompromiss mit namenhaften Mannschaften aus NRW, sowie dem Titelverteidiger FC. St. Pauli an den Start zu gehen und das Turnier auf einen Tag zu komprimieren, erschien vielversprechend, lässt sich aber schlussendlich nicht umsetzen: „Wir haben unterschiedliche Resonanzen der Clubs erhalten, darunter nur wenige hundertprozentige Zusagen“, so Matthias Luig weiter. Die Organisatoren haben jedoch volles Verständnis für die Vereine und deren Zurückhaltung: „Die Gesundheit aller Spieler, ihren Familien und der Zuschauer geht natürlich vor. Allerdings begrenzt der Umstand auch irgendwo unseren Handlungsspielraum “, so Darius Smelich, der gleichzeitig hofft, dass die Absage auch auf Seiten der Vereine auf Verständnis trifft.

Das Jugendturnier wird somit dieses Jahr „Aussetzen“: Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Im nächsten Jahr soll das Turnier, wenn möglich, wie gewohnt stattfinden. Matthias Luig: „Die Teams erhalten in den kommenden Wochen die Einladungen zur Teilnahme am Hönne-Cup 2021.“ Terminlich bleibt sich das Turnier treu. So wird für das Qualifikationsturnier das erste Oktober-Wochenende anvisiert, die Endrunde soll dann am 04/05.12.2021 folgen.

Wir hoffen das die Enttäuschung rasch der Vorfreude auf das nächste Jahr weicht und wir die talentierten Kicker und ihre Fans dann wieder bei uns in Menden begrüßen dürfen.

Bis dahin: bleibt gesund und auf ein Wiedersehen zum Hönnecup 2021!

Euer Hönne-Cup-Team

Hönne-Cup 2020

News: Qualifikationsturnier zur Endrunde 2020 darf coronabedingt nicht stattfinden! Dennoch besteht Hoffnung auf eine Endrunde!

Lange herrschte Ungewissheit, nun muss sich auch das traditionsreiche U10-Jugendturnier der Corona-Pandemie beugen. Die neuen Regularien der Landesregierung NRW sowie die aktuellen Bestimmungen des westfälischen Fußball & Leichtathletik-Verbandes untersagen Sportfeste mit über 300 Personen bis einschließlich 31.10.2020, sofern Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte nicht hinlänglich umgesetzt werden können. Das auf Anfang Oktober terminierte Qualifikationsturnier fällt in diesen Zeitraum und somit auch den aktuellen Vorschriften zum Opfer. Zum jährlichen Qualifikationsturnier begrüßen die Mendener Vereine in der Regel alleine schon 24 Mannschaften, sodass die maximale Personenanzahl auf dem Veranstaltungsgelände schnell ausgereizt ist: „Und da sind noch nicht einmal alle Helfer, Schiedsrichter, Eltern und interessierte Zuschauer mit eingerechnet“, so Darius Smelich (Team Turnierorganisation), der sich seine Premiere als Ausrichter sicherlich anders vorgestellt hatte. Obwohl sich die derzeitige Situation rund um die Pandemie zu entspannen scheint und sich auch Lockerungen bezüglich der momentanen Vorschriften abzeichnen, können die Turnier-Organisatoren angesichts der unklaren Lage nicht hinreichend planen: „Die momentane Situation ist mehr als unbefriedigend und die Enttäuschung ist groß“, so Turnier-Koordinator Matthias Luig, der aber zeitgleich die Hoffnung auf eine Austragung der Endrunde nicht begraben möchte: „Der geplante Termin für die Endrunde fällt auf das Wochenende vom 05/06 Dezember 2020. Dieser Termin steht. Stand jetzt, liegt eine Austragung im Bereich des Möglichen. Wir fokussieren unsere Planungen jetzt auf die Endrunde, obgleich sich die Rahmenbedingungen der Veranstaltung verändern dürften.“ Die Lösung?! –Hönne-Cup 2020 light. Matthias Luig weiter: „Wir sind in Gesprächen mit der Stadt Menden und unseren Sponsoren. Sobald wir das Go haben, richten wir all unsere Bemühungen auf die Umsetzung einer abgespeckten Version des Hönne-Cups aus.“ Ein Komplettausfall des Traditionsturniers wäre ein herber Schlag und ließe viele enttäuschte junge Sportler zurück. Darius Smelich: „Dieses Turnier ist eine Institution in dieser Altersklasse. Die jungen Kicker freuen sich immer riesig auf das Turnier und zerren noch Jahre lang von diesem Erlebnis. Und auch wir als Organisatoren, wollen die Tradition fortleben lassen.“ Bleibt zu wünschen, dass die Hoffnungen Früchte tragen und alsbald erfreuliche Nachrichten zu vermelden sind.

Bis dahin: bleibt gesund und bis bald.

Euer Hönne-Cup-Team

Fast 200 Tore am ersten Turniertag!

Fast 200 Tore sind in den 40 Vorrundenspielen am ersten Tag des 15. Internationalen Hönne-Cups gefallen.

Von den 20 teilnehmenden Mannschaften mussten wir uns nach der Vorrunde leider schon von den Teams von Menden United, DJK SG Bösperde, VfL Platte Heide II, BSV Menden und dem Hombrucher SV verabschieden.

Die übrigen 15 Mannschaften werden ab dem morgigen Sonntag um 9 Uhr in der Zwischenrunde um die Plätze für die Endrunde kämpfen. Mit dabei ist unter anderem noch der Vorjahressieger Hertha BSC Berlin, die Gastgebermannschaft VfL Platte Heide I sowie unsere finnischen Gäste der FDS Suomen Jalkapallo Koulu.

Hier geht es zu den Ergebnissen der Vorrunde sowie zu den Spielplänen der Zwischen- und Endrunde.

Spielpläne für die 15. Auflage online!

Am gestrigen Mittwoch wurden bei unserem Hauptsponsor, der Mendener Bank, die vier Vorrundengruppen für die Hauptrunde des diesjährigen 15. Internationalen Hönne-Cups ausgelost und im Rahmen eines Pressetermins präsentiert.

Folgende Gruppeneinteilung ergibt sich für die Vorrunde am 7. Dezember in der Mendener Kreissporthalle:

Neben den zwei Mannschaften des VfL Platte Heide als Gastgeber sind auch wieder die Teams der lokalen Vereine Menden United, DJK SG Bösperde und BSV Menden als Dank für die Unterstüzung bei der Ausrichtung des Turniers gesetzt. Die Mannschaften vom Hombrucher SV, TuS Haltern und RW Lüdenscheid konnten sich über das Qualifikationsturnier am 3. Oktober für den Hönne-Cup qualifizieren. Wieder dabei sind unsere finnischen Gäste der FDS Suomen Jalkapallo Koulu.

Erstmals wird es in diesem Jahr zur 15. Auflage des Turniers auch eine Eröffnungsfeier geben. Diese beginnt um am Samstag, den 7. Dezember um 10.30 Uhr, bevor um 11.00 Uhr der Turnierbetrieb mit der Vorrunde startet. Am Sonntag, den 8. Dezember beginnt um 9.00 Uhr die Zwischenrunde und um ca. 15.30 Uhr die Endrunde. Das Finale des 15. Internationalen Hönne-Cup 2019 ist für ca. 17.00 Uhr geplant.

Hier gibt es die Spielpläne als PDF-Dateien zum Download:

Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung!

Der Hombrucher SV gewinnt das Qualifikationsturnier

Mit einem knappen 2:3-Sieg im Neunmeterschießen hat der Hombrucher SV das Qualifikationsturnier am 03. Oktober 2019 am Sportplatz Hülschenbrauck gewonnen und hat sich damit wiederholt für die Hauptrunde des Hönne-Cups im Dezember in der Kreissporthalle in Menden qualifiziert. Unterlegen im Finale, aber trotzdem bei der Hauptrunde am 7. & 8. Dezember dabei ist die Mannschaft von RW Lüdenscheid. Das Spiel um Platz drei und somit den letzten Startplatz für das hochklassige U10-Hallenturnier konnte sich die Mannschaft vom TuS Haltern sichern.

Wir freuen uns mit allen Qualifikanten auf ein spannendes Turnier im Dezember.

Am Mittwoch, den 23.10.2019 steht in den Räumen unseres Hauptsponsors, der Mendener Bank, die Auslosung der Vorrundengruppen an.

Qualifikationsturnier 2019

Die Sommerferien sind fast vorbei und so geht es nach Monaten der Vorbereitung mit dem Qualifikationsturnier wieder in die heiße Phase des „Hönne-Cups“.

Das diesjährige Qualifikationsturnier mit 24 teilnehmenden Mannschaften findet am Donnerstag, den 03. Oktober 2019 am Sportplatz „Am Hülschenbrauck“ statt.

Die Vorrunde beginnt um 9 Uhr mit 60 Vorrundenspielen auf zwei Spielfeldern, die beiden bestplatzierten Mannschaften der Vorrunde qualifizieren sich für die Zwischenrunde, wo in zwei Gruppen nochmals 12 Gruppenspiele ausgetragen werden. Die besten acht Mannschaften spielen danach die Platzierungen und die begehrten Startplätze für den Hauptrunde des 15. Internationalen Hönne-Cup 2019 am 7. & 8. Dezember in der Kreissporthalle aus.

Die Spielpläne für das Qualifikationsturnier gibt es hier zum Download:

Berlin zum Vierten!

Die jungen Herthaner aus der Hauptstadt haben das Turnier zum vierten Mal in der Geschichte des Hönne-Cups für sich entscheiden können!

Im Finale setzten sich die Berliner knapp mit 0:1 gegen die Dortmunder Borussen durch.

Das Spiel um Platz drei konnte der FSV Mainz 05 gegen den FC Schalke 04 gewinnen.

Auf den weiteren Platzierungen: Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, FC St. Pauli und der 1. FC Köln.

Als beste Fangruppe des Turniers fielen die Anhänger des SC Verl durch besonders viel Kreativität positiv auf. Sogar ein selbstgemachter Torjingle wurde mitgebracht.

Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Heimreise und danken allen Sponsoren und Helfern für die Unterstützung!
Weitere Informationen zum Turnier folgen hier in den nächsten Tagen.